NEWS

Damit die Wertschöpfung in der Kulmland-Region bleibt!
Der Kulmland-Gutschein im Wert von 10,- Euro kann ab Montag, dem 26. November in den Gemeindeämtern und Banken im Kulmland erworben werden.

mehr

Kulm

Pischelsdorf: Herbert Baier zum B├╝rgermeister und Karl Haubenhofer zum Vizeb├╝rgermeister gew├Ąhlt

Pischelsdorf: Aufgrund des Rücktrittes von Bürgermeister Erwin Marterer kam es am Mittwoch, dem 12. Feber 2014, im Rahmen einer Gemeinderatssitzung zur Wahl des neuen Pischelsdorfer Bürgermeisters und des Vizebürgermeisters sowie zur Angelobung von zwei neuen Gemeinderäten. Mit dabei auch Bezirkshauptmann Hofrat Dr. Rüdiger Taus.

Die Gemeinderatssitzung begann mit der Angelobung der beiden neuen Gemeinderäten Manfred Gussmagg (ÖVP) und Andreas Neubinger (SPÖ). Zuvor verlas Vizebürgermeister Herbert Baier die Gelöbnisformel und beide Herren wurden dann per Handschlag von ihm angelobt.

Anschließend kam es zur geheimen Wahl des Bürgermeisters und des Vizebürgermeisters.

Die obigen drei Fotos zeigen einige Gemeinderätinnen und Gemeinderäte bei der Stimmenabgabe zur Bürgermeisterwahl.

Als Stimmenzähler fungierten GR Maria Pendl (FPÖ) und GR Franz Bauer (Grüne).
GR Franz Bauer verkündete dann die Ergebnisse:

Bürgermeisterwahl:
Herbert Baier (ÖVP) ...... 10 Stimmen;
Josef Heinrer (SPÖ): ...... 5 Stimmen;

Vizebürgermeisterwahl:
Karl Haubenhofer (ÖVP): ...... 9 Stimmen;

Damit waren Herbert Baier zum Bürgermeister und Karl Haubenhofer zum Vizebürgermeister gewählt. Beide nahmen die Wahl an und bedankten sich für das ihnen entgegengebrachte Vertrauen.

Unmittelbar nach dem Wahlvorgang nahm der anwesende Weizer Bezirkshauptmann Hofrat Dr. Rüdiger Taus die Angelobung des neuen Bürgermeisters Herbert Baier (1. Foto) und des neuen Vizebürgermeisters Karl Haubenhofer (2. Foto) vor.

In einer ersten Ansprache bedankte sich Bürgermeister Herbert Baier für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und bat um eine fraktionsübergreifende und gute Zusammenarbeit. Besonderes Augenmerk will der neue Bürgermeister auf die Verhandlungen zur Gemeindefusion legen und hier weiterhin intensive und vertrauensbildende Gespräche mit den Gemeinden Kulm bei Weiz und Reichendorf suchen.

Gemeindekassier Josef Heinrer bedauerte in einer ersten Stellungnahme den vorzeitigen Rücktritt von Bürgermeister Erwin Marterer. Er gratulierte dem Bürgermeister Herbert Baier sowie dem Vizebürgermeister Karl Haubenhofer zu ihrer Wahl und betonte ebenfalls, dass aufgrund der Wichtigkeit der anstehenden Themen (Gemeindefusion) eine gute Zusammenarbeit der Gemeindevertreter(innen) aller Fraktionen wichtig sei. Er sicherte dem neuen Bürgermeister-Team seine Unterstützung zu.

Anschließend kam es zu einem Gruppenfoto des nunmehrigen Pischelsdorfer Gemeinderates. Als Fotograf fungierte neben dem Kulmland-Geschäftsführer auch der Pischelsdorfer Amtsleiter Gerhard Purkarthofer (Foto oben).

Gruppenfoto des Pischelsdorfer Gemeinderates.

Zum Abschluss gab es noch einen gemütlichen Ausklang bei belegten Brötchen, Bier und Wein. Als "Einschenker" fungierten Marion Rosmann (1. Foto) und Amtsleiter Gerhard Purkarthofer.

Unter den Besuchern, die der öffentlichen Gemeinderatssitzung mit Interesse beiwohnten, waren auch der Landtagsabgeordnete und Hirnsdorfer Gemeindekassier Siegfried Tromaier (rechts) und der Pischelsdorfer Büchereileiter Rudolf Klinger (2. von rechts).



   

Barrierefreie Ansichten:





Bildergalerie


In unserer Bildergalerie lernen sie die schönsten Seiten der Region Kulmland kennen!

zur Bildergalerie...



Kulmlandwetter

Montag, 10.12.2018
Wolkig
NSchlag: 0.042 mm / m²
Wind: 11 km/h W
Temp.: 6 °C