NEWS

Damit die Wertschöpfung in der Kulmland-Region bleibt!
Der Kulmland-Gutschein im Wert von 10,- Euro kann ab Montag, dem 26. November in den Gemeindeämtern und Banken im Kulmland erworben werden.

mehr

Kulm

Bei der Kulmland-Jahreshauptversammlung am Freitag, 13. Mai 2011, wurde der Ilztaler B├╝rgermeister Andreas Nagl zum neuen Kulmland-Obmann gew├Ąhlt

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Vereines "Kulmland-Region" im Pfarrsaal Pischelsdorf war sehr gut besucht.
Auf dem 1. Foto sieht man den Kulmland-Vorstand, am Rednerpult nimmt gerade der scheidende Obmann Bgm. Erwin Marterer die Begrüßung vor.

Die Feuerwehren des Kulmlandes, angeführt von ABI Franz Trummler, waren bei der Kulmland-Jahreshauptversammlung stark vertreten. Ebenso der Vertreter des Roten Kreuzes.

Kulmland-Obmann Bgm. Erwin Marterer (Pischelsdorf) begrüßte die Anwesenden und ließ in einem kurzen Rückblick die vergangenen fünf Jahre Revue passieren. (Nähere Infos können Sie am unteren Ende dieser Seite downloaden).

Kassier Karl Almer (Gemeinde Kulm bei Weiz) erstattete den überaus erfreulichen Kassabericht.

GR Astrid Hofer (Gersdorf), die gemeinsam mit Helmut Kahlbacher (Raiffeisenbank Pischelsdorf-Stubenberg) die Kassa geprüft hat, stellte den Antrag auf Entlastung des Kassiers und des gesamten Kulmland-Vorstandes.

Linkes Bild:
Ing. Hans Meister, der Sprecher der Energie-Gruppe, stellte auch namens der Modellregionsmanagerin Heidrun Kögler das Projekt "Energiekultur Kulmland" vor.

Mittleres Bild:
GF Walter Flucher verlas das Protokoll der vorjährigen Jahreshauptversammlung, das einstimmig genehmigt wurde. Weiters brachte er einen kurzen Tätigkeitsbericht und bedankte sich beim scheidenden Obmann Bgm. Erwin Marterer für die gute Zusammenarbeit.

Rechtes Bild:
Erika Ernst, die Leiterin der Arbeitsgruppe "Netzwerk Hilfsdienste Kulmland" bereichtete über die von ihr organisierten Stammtische und Fachvorträge für pflegende Angehörige.

Feierliche Verleihung von Kulmland-Logo-Lizenzen an drei regionale Unternehmen der Kulmland-Region.

An drei regionale Unternehmer der Kulmland-Region wurden die Kulmland-Logo-Markenlizenzen verliehen.

1. Foto: Es sind dies Franz Ertl vom "Ilztaler Hofladen" in Prebensdorf-Stadt (Gemeinde Ilztal), der die Markenlizenz-Urkunde von Obmann Bgm. Erwin Marterer überreicht bekam.

2. Foto: Thomas Marterer vom "Kremshof" in Pischelsdorf (hier mit Obmann-Stv. Bgm. Brigitta Schwarzenberger und Obmann-Stv. LAbg. Siegfried Tromaier, erhielt die "Kulmland-Markenlizenz" für seinen "Kulmland-Pfirsich".

Nicht auf dem Foto ist der Pischelsdorfer Fotografenmeister Karl Zotter, der ebenfalls die Kulmland-Logo-Markenlizenz verliehen bekam, aber aus gesundheitlichen Gründen nicht zur Jahreshauptversammlung kommen konnte. Er wird bei passender gelegenheit die Urkunde nachträglich überreicht bekommen.

Herbert Rosenberger, der langjährige Direktor der Raiffeisenbank Pischelsdorf-Stubenberg, wurde von der Marktgemeinde Pischelsdorf mit der "Ehrennadel" ausgezeichnet.

Das obige Foto zeigt Herbert Rosenberger mit seiner Gattin Erika und dem Pischelsdorfer Gemeindevorstand.

Anschließend kam es zur Neuwahl des Kulmland-Vorstandes. Zum neuen Kulmland-Obmann wurde der Ilztaler Bürgermeister Andreas Nagl gewählt. Erster Gratulant war der scheidende Kulmland Obmann, Bgm. Erwin Marterer, der nach fünfjährigem, erfolgreichem Wirken nicht mehr für die Obmann-Funktion kandidiert hat.

Obmann a. D. Bgm. Erwin Marterer überreichte seinem Nachfolger einen modernen Borsalino-Hut: "Lieber Andreas, damit Du die Interessen der acht Kulmlandgemeinden unter einen Hut bringen kannst. Ich wünsche Dir und Deinem Team viel Glück und Erfolg für die Zukunft!"

Zu neuen Kassaprüfern wurden (von links) Markus Schafler (Gersdorf), GR Astrid Hofer (Gersdorf) und Gemeindekassier Karl Wilfinger (Oberrettenbach) gewählt.

Der scheidende Kulmland-Obmann Bgm. Erwin Marterer erhielt in Würdigung seiner vielen Verdienste um das Kulmland einen Geschenkskorb mit Produkten aus der Kulmregion und die Urkunde "Dank und Anerkennung" überreicht.
Das obige Foto zeigt (von links): Obmann-Stv. LAbg. Siegfried Tromaier, Obmann-Stv. Bgm. Brigitta Schwarzenberger, Josefa und Erwin Marterer sowie der scheidende Kassier Karl Almer.

Der scheidende Kassier Karl Almer (Kulm bei Weiz) erhielt als Dank für seine Tätigkeit ein Bild des Pischelsdorfer Künstlers Josef "Joschi" Bauer überreicht. Die Überreichung des Bildes nahm der scheidende Obmann Bgm. Erwin Marterer (links) vor.

Grußworte entboten (von links nach rechts) LAbg. Bgm. Erwin Gruber, LAbg. Siegfried Tromaier und Pfarrer Mag. Franz Ranegger.

Zum Abschluss der Jahreshauptversammlung wurde unter allen Anwesenden ein Elektrofahrrad, gesponsert von der Raiffeisenbank Pischelsdorf-Stubenberg, verlost. Glücklicher Gewinner war schließlich HBI Günter Grabmayer (Romatschachen), der das Elektrofahrrad von Dir. Franz Pendl (rechts) und GL Markus Hofer in Empfang nehmen konnte.

Zum Abschluss finden Sie das Protokoll der Kulmland-Jahreshauptversammlung zum Downloaden.

Titel der Datei: Jahreshauptversammlung
Protokoll der Kulmland-Jahreshauptversammlung von Freitag, dem 13. Mai 2011, im Pfarrsaal Pischelsdorf
Dateiformat: doc, Dateigröße: 271 KB



   

Barrierefreie Ansichten:





Bildergalerie


In unserer Bildergalerie lernen sie die schönsten Seiten der Region Kulmland kennen!

zur Bildergalerie...



Kulmlandwetter

Freitag, 14.12.2018
Leichter Schneefall
NSchlag: 0.037 mm / m²
Wind: 7 km/h ONO
Temp.: -1 °C