NEWS

Damit die Wertschöpfung in der Kulmland-Region bleibt!
Der Kulmland-Gutschein im Wert von 10,- Euro kann ab Montag, dem 26. November in den Gemeindeämtern und Banken im Kulmland erworben werden.

mehr

Kulm

Sonntag, 13. Oktober 2013: 4. Volksbank-Kulmland-Benefiz-Walk

Pünktlich um 8.30 Uhr starteten 27 Walkerinnen und Walker, angeführt von Volksbank-Filialleiter Michael Martinjak, zur großen 32-Kilometer-Tour durch alle acht Gemeinden des Kulmlandes. Labestationen gab es bei allen acht Gemeindeämtern.

Bereits um 9.15 Uhr erreichte man die erste Labestation in der Kulmlandhalle in Rohrbach am Kulm (Gemeinde Kulm bei Weiz). Betreut wurde die Labestation von Bürgermeisterin Brigitta Schwarzenberger.

Um 10.10 erreichte man die zweite Labestation beim Tennisplatz in Reichendorf. Hier konnte Bürgermeister Rupert Prem die Walker(innen) willkommen heißen und zu einer kleinen Labung einladen.

Dritte Station war um 11.00 Uhr beim Gemeindeamt in Preßguts. Dort erwarteten Vizebürgermeister Friedrich Kalcher mit seiner Gattin Heidi und Gemeinderat Alfred Marterer (von links nach rechts) auf die Walkergruppe.

Die nächste Station der 32-Kilometer-Gruppe war das Gemeindamt Ilztal in Prebensdorf. Dort wurde die Labestation im Gemeinderatssaal von Kulmland-Obmann Bgm. Andreas Nagl betreut.

Pünktlich um 12.04 Uhr konnte Bgm. Andreas Nagl den Volksbank-Filialleiter Michael Martinjak und seine Gruppe willkommen heißen.

Inzwischen ist auch die große Gruppe mit über 70 Walkerinnen und Walker zur kleinen, 12-Kilometer-Tour in Richtung Hirnsdorf aufgebrochen. Mit dabei auch Volksbank-Vorstandsdirektor Mag. Johannes Monsberger und die Volksbank-Crew. Das Foto zeigt den Start um 12.40 Uhr.

Ankunft der 32-Kilometergruppe in Oberrettenbach beim Vereinshaus des dortigen Eisschützenvereines.

Das Betreuungs-Team bei der Labestation wartet schon. Hier gibt es Kothgasser-Würste mit Gebäck und natürlich auch Erfrischungsgetränke.

Um 14.00 Uhr ist die 70-köpfige Walkgruppe in Hirnsdorf angekommen, wo am Bad Wörishofner-Platz die Labestation errichtet wurde.

Das Betreuungsteam in Hirnsdorf mit Bürgermeister Friedrich Wachmann.

In Gersdorf begrüßte Bürgermeister Ing. Erich Prem den Volksbank-Filialleiter Michael Martinjak und seine Walk-Gruppe.

Das Betreuungs-Team beim Gemeindeamt in Gersdorf. Anschließend ging die 32-Kilometer-Gruppe über Hirnsdorf wieder zurück zum Start- und Zielplatz bei der Volksbank Pischelsdorf.

Um 16.24 Uhr sind auch die letzten Walker(innen) mit HBI Günter Gradwohl an ihrer Spitze in Pischelsdorf angekommen und wurden von Bürgermeister Erwin Marterer persönlich begrüßt.

Das Betreuungs-Team in Pischelsdorf mit Bürgermeister Erwin Marterer und seiner Gattin Josefa.

Am Zielgelände vor der Volksbank in Pischelsdorf war für das leibliche Wohl aller Walker(innen) bestens gesorgt.

Dankesworte von Kulmland-Obmann Bgm. Andreas Nagl an das Volksbank-Team für die mustergültige Durchführung dieser Veranstaltung, an die Sponsoren und an die über 100 Teilnehmer(innen).

Zum Abschlus wurde an Erika Ernst ein Scheck für das Netzwerk Hilfsdienste Kulmland überreicht.

Hier noch einige Schnappsch├╝sse vom 4. Volksbank-Kulmland-Benefiz-Walk



   

Barrierefreie Ansichten:





Bildergalerie


In unserer Bildergalerie lernen sie die schönsten Seiten der Region Kulmland kennen!

zur Bildergalerie...



Kulmlandwetter

Dienstag, 11.12.2018
Wolkig
NSchlag: 0.003 mm / m²
Wind: 8 km/h W
Temp.: 4 °C